Eine „Drop“box für den Klassenraum

Die Kinder aus meiner Klasse möchten morgens immer gerne sofort die Dinge loswerden, die sie für Fachlehrer oder die Nachmittagserzieherin mitgebracht haben. Damit sich diese Unterlagen/Briefe nicht auf meinem Pult stapeln, musste schnell eine einfache Lösung her.  Diese Idee habe ich dann bei Pinterest entdeckt, nachgebastelt und in meiner Klasse ausprobiert. Die Kinder legen das Material etc., das sie für die Fachlehrer haben nun immer sofort in die „Drop“box und mein Pult wird zumindest nicht mehr von diesen Dingen erschlagen.  🙂 Außerdem gehen so Notizen an die Nachmittagserzieherin viel weniger verloren. Ich bin also zufrieden!

Ach, sie ist übrigens super easy hergestellt:

  • Deckel vom Kopierpapier nehmen
  • Tonpapier auf DinA4 schneiden
  • mit dem Kopierer beschriften
  • Tonpapier zurecht schneiden
  • alles auf den Deckel kleben und FERTIG 🙂
Die Klassen „Drop“box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.