Kuchen

Der Hunger auf Kuchen trieb mich zum Backen! Vor langer Zeit habe ich in dem Backbuch meiner lieben Schwester ein Rezept für Lavender Icing von Martha Stewart gefunden. Dieses Icing passt sehr gut zu einem saftigen Schokoladenkuchen. Da ich Schokoladenkuchen liebe und auch ein super Rezept von meiner Mama habe, habe ich das heute dann mal ausprobiert.

Delicious Devil’s Food Cake mit Lavender Icing

YUMMY… Sehr lecker!

Lavender Icing (Martha Stewart)

Ingredients

  • 1/3 cup whole milk
  • 1/2 teaspoon dried lavender
  • 3 cups confectioners‘ sugar
  • Violet gel-paste food coloring

Directions

  1. Bring milk and lavender just to a boil in a small saucepan. Remove from heat, and let steep 10 minutes. Strain, and discard lavender. Whisk in sugar until smooth. Strain again. Add food coloring until desired shade. Use immediately.
Da ich leider nicht so viel Puderzucker hatte, musste das halbe Rezept gemacht werden. Etwas wenig 
für den ganzen Kuchen, aber trotzdem lecker!!!

Lecker, saftig, SCHOKOLADE!!!!
Das Kuchenrezept:
Delicious Devil’s Food Cake
Ingredients:
1 ½ cups
flour
1 ¼ cups
sugar
½ cup
unsweetened cocoa
1 ¼ teas.
soda
1 teas. salt
1 cup
buttermilk or sour milk
⅔ cup cooking oil
1 teas.
vanilla (extract)
2 eggs
Preheat oven
to 350° F (180° C). Grease and flour bottoms only of 2 x 9´´cake pans (or pan).
(Lightly spoon flour into measuring cup; level off.) In large bowl, combine all
ingredients, beat 3 minutes at medium speed. Pour into prepared pans. Bake
25-30 minutes until toothpick inserted in center comes out clean. Cool in pans,
5 minutes; invert onto cooling racks to cool completely. Frost with white
frosting.
To
substitute for buttermilk: use one tablespoon vinegar or lemon juice plus
enough milk to equal 1 cup. You may also use a 13×9´´ pan 30-35 minutes.
Das Rezept stammt von meiner Mama! Sehr lecker!

PS: „Vanilla Extract“ kann man sehr leicht und lecker selber machen: Ein paar Vanille-Schoten in Vodka einlegen und fertig. Hält ewig. Einfach immer wieder etwas Vodka nachfüllen oder ein paar Vanille-Schoten nachgeben.

© Peanut’s peanuts

Eine Antwort auf „Kuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.