Uncategorized

Rückmeldungen zu Kindertexten

Veröffentlicht

Kinder verdienen und fordern sie ein: Rückmeldungen zu ihren (geschriebenen) Geschichten, Gedichten, Texten. Aber was soll man so ad hoc antworten? Das ist nicht leicht.

Daher habe ich mich schon 2013 im Rahmen meines Studiums mit verbalen Lehrerreaktionen auf Kindertexte beschäftigt. In meinem Unterricht dürfen Kinder, die ihre Aufgaben schon erledigt haben, gerne auch immer Texte schreiben. Dafür können sie meine Fotos oder auch diverse Erzählwürfel als Schreibanlässe nutzen. Diesen Arbeitsauftrag nehmen Kinder immer gerne an und es entstehen tolle Texte. Nicht selten landen diese Schreibergebnisse dann bei mir auf dem Pult und das Kind steht stolz daneben und möchte von mir wissen: Wie findest du meine Geschichte?

Auch heute finde ich es teils noch schwer, eine ehrliche Rückmeldung zu geben, die nicht aus Floskeln besteht und „mal eben“ schnell nebenbei gegeben wird. Daher nehme ich die Texte der Kinder immer mit nach Hause und lese sie mir mehr als einmal durch.

Auf der Grundlage meiner Hausarbeit aus dem Studium habe ich mir für solche Texte, die in Freiarbeitsphasen entstehen und wo es nicht um ein bestimmtes Textformat oder Rechtschreibung geht, einen Rückmeldebogen entworfen. Diesen bekommen die kleinen Autoren dann ausgefüllt mit ihrem Text wieder. Wenn sie zusätzlich noch z.B. einen Tipp wissen wollen, bekommen sie diesen meist mündlich.

Der erste Teil der Rückmeldung besteht aus etwas, das mir gut gefällt, das gelungen ist. Das kann ein sprachlicher Aspekt (z.B. ein Wort, eine Satzstellung etc.) oder inhaltlicher Aspekt sein. Der zweite Teil meiner Rückmeldung besteht aus einer echten Frage, die ich an das Kind habe. Auch hier kann es sich um ein inhaltliches oder sprachliches Feedback handeln.

Ich drucke mir meine Vorlage immer auf farbigem Papier in Din A5 aus (2 Vorlagen auf einer Din A4 -Seite). Diese Vorlage findet ihr als Download im Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.