DigitalUnterrichtsmaterialien

Leseraupen als Lesemotivation für Erstleser

Veröffentlicht

Lesepässe nutze ich schon lange. Eigentlich gab es dann, wenn der Pass voll war, eine Urkunde oder auch mal eine Medaille und anschließend einen neuen Lesepass.

Doch irgendwie bin ich entweder zu tüdelig oder ich hatte immer viel zu tun. Oft habe ich nämlich den nächsten Lesepass (sie waren immer durchnummeriert) vergessen als Kopiervorlage auszudrucken oder ich habe die nächste Urkunde oder Medaille vergessen. Das war für die Kinder frustrierend und für mich -ehrlich- einfach nur nervig.

Daher habe ich für dieses Jahr mir etwas anderes überlegt: Leseraupen, die gefüttert werden müssen.

Der Schlafplatz der Leseraupen wurde einmal ordentlich und etwas aufwändig gebastelt und hält nun – hoffentlich – mehr als nur einen Durchgang. Der Lesepass wurde angepasst und aufgehübscht, anschließend als Kopiervorlage ausgedruckt. Jeder neue Lesepass hat einfach eine neue Farbe.

Wenn der Lesepass voll ist, darf das Kind seine Raupe „füttern“ und eine Perle auf den Pfeifenputzer stülpen.

Fertig.

Für mich einfacher – für die Kinder trotzdem nett und motivierend. Wenn die Leseraupe nämlich voll ist, kann sie als Schlüsselanhänger, Lesezeichen etc. eingesetzt werden. 🙂

Alle Materialien für meine Leseraupen-Variante findest du hier! Weitere Bilder findet du auch auf meinem Instagram-Account.

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bilder und Schriften in dem Material sind selbst gezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.